Home

Logo Dr.  Mühlschwein Ingenieure GmbH
Dr.-Ing. Wolfgang Mühlschwein VBI




Büro für Baustatik und Bauphysik
::
Seit über 60 Jahren
Kompetenz, Engagement und Innovation. ::
 
 
 

Projekt: Einbau einer neuen Hauptorgel
in den Kaiser- und Mariendom zu Speyer

Einbau einer neuen Hauptorgel

Einbau einer neuen Hauptorgel

  [ zurück ]
 

Dom 1

Dom 2

Dom 3

Dom 4

Dom 5

Einbau einer neuen Hauptorgel
in den Kaiser- und Mariendom zu Speyer

Eine neue Orgel in ein Weltkulturerbe einzubauen, ist eine Herausforderung auch für die Statik. Erhebliche Lasten mussten durch stählerne Unterkonstruktionen abgefangen werden, an die die Forderung gestellt wurde, sich praktisch nahezu nicht durchzubiegen. Während des Aufbauvorganges der Orgel durften Differenzverformung ein Maß von 6mm nicht überschreiten. Das war nur durch ein abgestuftes Verfahren von Vorbelastung und taktweiser Verringerung dieser Vorbelastung möglich. Eine Vielzahl von Detailproblemen war zu lösen. Ein Orgel bauen ist Uhrmacherhandwerk. Die Firma. Seiffarth aus Kaevelar kennt ihr Handwerk.

Unser Auftrag bestand im Entwurf, der Dimensionierung und zeichnerischen Darstellung der Stahlkonstruktion, die die Orgellasten abzutragen hatte.

Bauherr
Domkapitel Speyer

Gestaltung Orgelprospekt
Prof. Stefan Böhm, Köln

Bauleitung
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Johannes Cramer Freier Architekt, Frankfurt-Berlin

 

 
© Dr.-Ing. Wolfgang Mühlschwein VBI l Impressum